Der Zero Waste e.V. auf dem Klimastreik am 20. September 2019
Foto: Norah Charlotte Allen

Der Zero Waste e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, die Müllvermeidung und -reduzierung bundesweit voranzutreiben.

Wir wenden uns damit an Privatpersonen, Unternehmen und Politik, um gemeinsam mit Bündnis-Partner*innen die Müllproblematik bekannt zu machen, zu nachhaltigen Veränderungen in allen Bereichen zu motivieren sowie mittels Umweltbildung und Aktionen eine aktive Mitwirkung für eine müllfreie Welt zu befördern.

Ob Neu-Interessierte oder Zero Waste-Guru – schließ dich uns an und mach mit!


Rückblick: OSCEdays im Baumhaus Wedding

„Besser gemeinsam als allein“ war ein Motto, das man immer wieder im Rahmen der Workshops, Talks und Gespräche der diesjährigen Open Source Economy Days im Baumhaus hörte. Ein Satz, der auch uns anspricht und unser Handeln als gemeinnütziger Verein dominiert. Wir waren froh, dass wir ein Teil der OSCEdays 2019 sein durften und berichten hier kurz über unsere Eindrücke.

Weiterlesen →

Rückblick: Führung Müllheizkraftwerk

Aus den Augen aus dem Sinn? So geht es vielen Leuten, wenn sie über ihren Müll sprechen. Doch was passiert außerhalb unserer eigenen Mülltonne, nachdem diese geleert wurde? Wir berichten von unserer ersten Führung im Müllheizkraftwerk Ruhleben der BSR.
Weiterlesen →

Rückblick: Workshop an der Heinrich Böll Stiftung

Larissa und Nina haben am 7.9. in der Heinrich Böll Stiftung in Berlin unseren Zero Waste-Klassiker-Workshop „Müllvermeidung im Alltag” gehalten. Natürlich wussten die ehemaligen Stipendiaten schon eine ganze Menge, aber der interaktive, spielerische Aufbau des Workshops gab allen Teilnehmenden den Raum, ihre eigenen Ideen der individuellen Vermeidungsstrategien für anfallenden Müll in Küche und Bad mit einfließen zu lassen.
Weiterlesen →

Rückblick: Das „Wir am Bahnhof“-Festival

Ein Bahnhof. Drum herum Natur, Musik, Diskussionen und 400 Menschen. Das ist kurz zusammengefasst das „Wir am Bahnhof“-Festival in Brandenburg. Der Zero Waste Verein ist diesen Sommer auf zahlreichen Festivals gewesen, aber das ist sicherlich eines der interessantesten für uns gewesen. Durch seine geringe Größe und die liebevolle Gestaltung der Veranstalter*innen konnte sich auf dem Festival eine besondere, intime Atmosphäre entwickeln, die von gegenseitiger Anerkennung, Rücksichtnahme und Respekt geprägt war. Durch das vielfältige Musik- und Workshop-Programm entfaltete sich so ein besonders schönes Fest.
Weiterlesen →

Alle Beiträge

Möchtest du mit uns die Welt von Müll befreien? Dann bleib auf dem Laufenden und melde dich für unseren Newsletter an oder schreib uns eine Nachricht.