Aktuelles

Austausch mit Bündnis90/Die Grünen und SPD

In einem Aktionsbündnis gemeinsam mit dem INKOTA-netzwerk e.V. hat sich unsere Politik AG im August mit Bene Lux (B90/Grüne) und Nina Lerch (SPD) getroffen, um über die Umsetzung der Zero Waste Strategie (AWK 2020-2030) zu sprechen. Wir freuen uns sehr, dass sich beide umweltpolitischen Sprecher:innen für unsere Themen Zeit genommen haben und mit uns in einen konstruktiven Austausch getreten sind. Weiterlesen →

Neuer Vorstand des Zero Waste e.V. und Rückblick auf die Amtsperiode 2020-2022

Bei der jährlichen Mitgliederversammlung am 22. Juni 2022 haben wir unseren neuen Vorstand für die nächsten 2 Jahre gewählt. Bestehend aus (von rechts nach links) Isabelle Ritter, Doris Knickmeyer, Maren Sommer, Miriam Wuttke (digital dabei auf dem Smartphone) haben wir nun einen all-female Vorstand! Weiterlesen →

Mehrweg im Samariterkiez

Ziel von “Mehrweg im Samariterkiez” war es zum einen eine Datengrundlage für den Bezirk zu schaffen, um lösungsorientierte Maßnahmen zur Verbreitung von Mehrwegverpackungen für Takeaway und To-go entwickeln zu können und zum anderen, das Umweltbewusstsein der Gastronomiebetreibenden zu stärken, sie über Alternativen zu Einwegverpackungen zu informieren und das Miteinander im Kiez zu fördern. Das Projekt orientierte sich an den Handlungsempfehlungen des ‘Zero Waste Konzept für Friedrichshain-Kreuzberg zur bezirklichen Förderung von Mehrweglösungen’ aus dem Jahr 2019 und nahm damit erste Schritte der Umsetzung. Weiterlesen →

Earth Overshoot Day: Für einen grundlegenden Wandel!

Heute wären die Ressourcen aufgebraucht, die innerhalb eines Jahres regenerierbar sind, würden alle Menschen leben wie die Einwohner:innen Deutschlands. Der Earth Overshoot Day zeigt an, wie sehr wir über unsere Verhältnisse leben.

Noch immer wird uns erzählt, dass es nur eines technologischen Wandels bedürfe, um weiter unsere Lebensweise aufrecht zu erhalten. Der Ausstieg aus den fossilen Energien wird nicht vollzogen, selbst wenn dadurch Kriege finanziert werden. Unsere Wirtschaft würde einbrechen. Die fossilen Rohstoffe ermöglichen unser ausschweifendes Leben. Damit zerstören wir den Planeten. Darum führen wir Kriege. Fossil ist das Plastik, das nun auch im menschlichen Blut nachgewiesen werden kann. Weiterlesen →

Aufruf zum Frieden

Unsere Zivilisation hat viel Gutes und Schönes erreicht. Nun stehen wir vor der gewaltigen Aufgabe, unser Zusammenleben so zu organisieren, dass unsere Lebensgrundlagen erhalten bleiben und wir eine nachhaltige Lebensweise erreichen können. Diese Transformation erfordert die Zusammenarbeit aller Menschen. Grundlage dafür ist der Frieden!

Wir rufen alle Menschen dazu auf, sich für Frieden und einen konstruktiven Umgang miteinander einzusetzen!

Kommt zu den Demos für den Frieden, die in allen Städten stattfinden! Weiterlesen →

Verpackungsfrei schlemmen auf dem Lucia Weihnachtsmarkt – mit “Einmal ohne, bitte”

Gerade zur Weihnachtszeit entsteht sehr viel Verpackungsmüll, auch beim traditionellen Bummeln auf dem Weihnachtsmarkt. Wir möchten mit unserer Initiative “Einmal ohne, bitte” zeigen, dass das auch anders geht. An verschiedenen Ständen auf dem Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei können Interessierte am 14.12. ihr Essen in wiederverwendbaren Boxen erhalten, die sie anschließend behalten dürfen. Völlig ohne Mehrkosten. Weiterlesen →

#MachsFürDeineStadt – Wer holt die meisten Geschäfte in das „Einmal ohne, bitte“ Netzwerk?

Zum Auftakt der Europäischen Woche der Abfallvermeidung veranstaltet “Einmal ohne, bitte” gemeinsam mit dem Zero Waste Verein Berlin am 20.11.2021 eine Challenge der besonderen Art. In 2-er Teams sollen in zwei Stunden so viele Geschäfte wie möglich mit einem “Einmal ohne, bitte”-Sticker ausgestattet werden. Das Team, das die meisten Berliner Geschäfte in das EOB-Netzwerk holt, gewinnt und kann aus drei tollen Preisen wählen. Mitmachen können alle Berliner:innen und deren Freunde, die auch der Meinung sind, dass es zu viel Verpackungsmüll gibt und die ihren Beitrag zur Müllvermeidung leisten möchten.
Die Aktion findet am 20.11.2021 von 14 bis 17 Uhr am Helmholtzplatz (Raumerstraße/Dunckerstraße) statt… Weiterlesen →

Zero Waste City Berlin – Unsere Forderungen zur Abgeordnetenhauswahl 2021

In Anbetracht der nahenden Wahl am 26. September 2021, die eine entscheidende Klimawahl ist, und den bevorstehenden Änderungen im Abgeordnetenhaus ziehen wir als Zero Waste e.V. klare Stellung. Dafür haben wir kurz und knapp unsere Forderungen zusammengeschrieben, damit Berlin das Ziel, eine Zero Waste City zu werden, erreicht. Themenschwerpunkte sind unter anderem: Mehrweg, verpackungsfreies Einkaufen, PAYT-Systeme für Siedlungsabfälle, ein Zero Waste Center, stärkere Umweltbildung, die Einführung einer Verpackungssteuer und die Verbesserung von Tausch-, Reparatur- und Verschenkmöglichkeiten. Wir möchten, dass unsere Forderungen in den Katalog der Landesnachhaltigkeitsstrategie Berlin aufgenommen werden. Weiterlesen →

Pressemitteilung von Zero Waste Germany zur Novelle des Verpackungsgesetzes

Am 14.04.2021 fand im Umweltausschuss des Bundestages die Anhörung zur Novelle des seit 1. Januar 2019 geltenden Verpackungsgesetzes und anderer Gesetze statt, womit bestimmte Vorgaben der EU-Richtlinie 2019/904 in nationales Recht umgesetzt werden sollen. Die Neuerung sieht unter anderem eine Ausweitung der Pfandpflicht für Getränkeverpackungen und eine Förderung des Mehrwegsystems vor. Am 6. Mai wird der Bundestag über diese Gesetzesänderung beraten und abstimmen. Weiterlesen →